Sonntag, 23. November 2008

Ammon Ra

Auch aus dem Wettbewerb Ägypten.

Verwendet habe ich alte, tschechische, bronzefarbene Rocailles, die der Größe 15/0 entsprechen und farbig passendes Quiltgarn.

Außerdem Ammoniten in verschiedenen Größen, die eingefasst wurden. Die Idee beides zu kombinieren, begründete sich wie folgt

Die Ammoniten haben den Namen von der Ähnlichkeit mit den Widderhörnern, welche die Ägypter dem Bildnis des Jupiter Ammon gaben, der einen Widderkopf besaß. Ammoniten mit einer goldfarbenen, glänzenden Schale wurden in Ägypten sehr hoch geachtet und den Edelsteinen gleich geschätzt.
Gold und bronzefarbene Rocs passten meines Erachtens wunderbar zum Thema Ägypten.
Trotz großem Getöne Platz 1 :-)



Kommentare:

Ági mama hat gesagt…

Bravo!!!

Verena hat gesagt…

Die Kette is ein Traum!!! Wunderschöne Teile die du da verarbeitet hast!!!

lg
Verena